Impressum-Privatschutz

Wir schützen deine Privatsphäre

FAQ

Kurz erklärt informiert das Impressum darüber, wer z.B. für die Inhalte einer Internetseite, eines Blogs, eines Social-Media-Accounts oder eines Buches verantwortlich ist. 

Kurz gesagt: Wenn du deinen Webauftritt nicht ausschließlich für private Zwecke nutzt und geschäftsmäßig handelst, bist du zur Angabe eines Impressum verpflichtet. 

Geregelt ist das im Telemediengesetz (TMG). Laut §5 TMG ist jeder Dienstanbieter mit geschäftsmäßiger Handlung zur Angabe eines Impressums verpflichtet. 

Daher ist fast jeder professionelle Webauftritt verpflichtet ein Impressum anzugeben. Entscheidend hierbei ist eine geschäfsmäßige Intention, welche nicht mit einer gewerblichen Intention verwechselt werden darf. An dieser Stelle kommt es nämlich nicht darauf an, ob ein Gewerbe existiert oder bereits Umsätze erzielt wurden. Es geht einzig und allein um die Tatsache, dass zum Beispiel mit einem Social-Media-Account Kunden oder zukünftige Werbepartner und Sponsoren erreicht werden sollen und hierfür entsprechender Inhalt „gepostet“ wird. 

Gelegentliches Posten von Produkttest, Affiliate-links, Werbung für Produkte, Coachings oder sonstige Dienstleistungen sind zum Beispiel als geschäftsmäßig einzustufen. Blog-Posting, Buchveröffentlichungen oder Diskussionen über politische Themen ebenfalls. 

In das Impressum gehören die folgenden Daten des Verantwortlichen für die gezeigten Inhalte in Bild und Schrift:

– Dein vollständiger Name (Vor- / Nachname)

– Deine Adresse (Ladungsfähige Anschrift)

– E-Mail 

– Telefonnummer 

Bei Online-Shops kommen weitere Daten hinzu, wie die zum Beispiel Gesellschaftsform und die Umsatzsteueridentifikationsnummer, sowie die zuständige Aufsichtsbehörde. 

In das Impressum eines Kleinunternehmers gehören die folgenden Daten des Verantwortlichen für die gezeigten Inhalte in Bild und Schrift:

– Der vollständiger Name (Vor- / Nachname)

– Die Adresse (Ladungsfähige Anschrift)

– Eine E-Mail 

– Eine Telefonnummer 

– Bei Handelsregistereintrag die entsprechenden Angaben der zuständigen Handelskammer. 

 

Bei Online-Shops kommen weitere Daten hinzu, wie die zum Beispiel Gesellschaftsform und die Umsatzsteueridentifikationsnummer, sowie die zuständige Aufsichtsbehörde. 

Die Angabe eines Postfaches im Impressum reicht nicht aus. Ein Postfach erfüllt nicht die Bedingungen einer ladungsfähigen Anschrift. 

Hierzu gibt es mehrere Urteile:

BGH: 11. April 2002, I ZR 306/99, NJW 2002, 2391ff.

OLG Koblenz, 01.09.2006: 12 O 740/04, NJW 2006, 919ff.

OLG Saarbrücken, 12.08.2010

BGH, 25.01.2012

BGH, 12.07.2016: (Fortführung BGH, Urteil vom 11. April 2002, I ZR 306/99, WM 2002, 1352, 1353 f.) s.o.

KG Berlin, 04.03.2019: 8U74/17 – Eine Postfach-Anschrift ist keine ladungsfähige Anschrift.

 

 

Eine Adresse im Impressum muss laut Gesetz (TMG) „ladungsfähig“ sein. 

Ladungsfähig bedeutet, dass eine Person an dieser Anschrift tatsächlich anzutreffen ist oder erreicht werden kann. 

Entgegen eines Postfaches muss die ladungsfähige Anschrift über eine Straße mit Hausnummer und Postleitzahl verfügen. 

vgl. Beschluss KG Berlin, 04.03.2019, 8 U 74/17.

Zudem reicht eine bloße c/o-Adresse nicht aus, bei welcher eine bevollmächtigte Person lediglich deine Post entgegen nimmt und diese an dich weiterleitet. Eine physische Adresse vor Ort muss gegeben sein, an welcher du Zutritt hast und ggf. auch selbst Post entgegen nehmen kannst. 

(OLG München vom 19.10.2017 – 29 U 8/17)

Ja! Du hast die Möglichkeit, vor Ort eine Räumlichkeit zu buchen.

Dies kannst du bequem im Kundenbereich des Logins veranlassen und so auch vor Ort deine Post persönlich entgegen nehmen. 

Die Buchung gestaltet sich hierbei flexibel und auch Catering und Getränkewünsche können bei frühzeitiger Buchung auf Wunsch berücksichtigt werden. 

Wenn man sich trotz Impressumspflicht gegen die Angabe eines Impressums entscheidet handelt man ordnungswidrig, was sehr kostenintensiv werden kann. Hier drohen Strafen bis 50.000€. Hinzu kommen die Gefahren durch weitere kostspielige Abmahnungen durch dritte. 

Wir bieten dir eine c/o Adresse. 

Deine Anschrift in deinem Impressum könnte wie folgt aussehen:

 

Max Mustermann

c/o IP-Management #Kundennummer

Ludwig-Erhard-Str. 18

20459 Hamburg

Um der Impressumspflicht nachzukommen, musst du neben deinem vollständigen Namen auch deine Adresse angeben. Bei der Adresse ist es wichtig, dass die dort eingegangen Post auch tatsächlich bei dir ankommt. Impressum-Privatschutz stellt dir eine Adresse (ladungsfähige Anschrift) zur Verfügung und schützt deine private Adresse, indem diese anonym bleibt. Deine Post geht bei uns ein und wird unmittelbar nach Eingang im Original zu dir nach Hause weitergeleitet oder per Scan über E-Mail oder bequem per Whatsapp. 

Dein Vorteil: Keine ungebetenen Fans oder Freaks vor deiner Haustür. 

Unser Vorteil: Wir dürfen mit dir zusammen arbeiten. 

Wie bereits beschrieben, erhalten wir deine Post an einer unserer Standorte. Von hier aus leiten wir deine Post entweder ungeöffnet im Original als Briefpost mit DHL an deine private Wohnanschrift an dich weiter oder auf Wunsch eingescannt per E-Mail oder Whatsapp an deine Kontaktdaten. Du hast zudem die Möglichkeit deine Post persönlich vor Ort entgegen zu nehmen oder abzuholen. 

Je nach gebuchtem Service bieten wir dir auch einen E-Mail-Service und einen Telefonservice an, bei welchem dir die Anliegen entsprechend weitergeleitet werden. 

Im Begrüßungsformular, welches du kurz nach deiner Anmeldung bekommst, kannst du auswählen, wie du deine Post weitergeleitet haben möchtest. 

Es gibt ebenfalls die Möglichkeit jedes mal über Post informiert zu werden und z.B. per E-Mail oder Whatsapp über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Heißt: Wir öffnen nicht einfach willkürlich deine Post, sondern warten immer auf deine Entscheidung. 

Deine Daten sind bei uns sicher. Das können wir behaupten, weil wir deine Daten ausschließlich auf unseren Offline-Servern verwalten. Das bedeutet ein Hacker, der unsere Seite Hackt, kommt so nicht an deine persönlichen Daten in der Kombination aus Name und Wohnadresse. 

Wir bieten unseren Service ausschließlich für legale Zwecke an. Solltest du illegale Machenschaften planen sind wir hierfür nicht der richtige Dienstleister. Natürlich setzen wir dich über alle Anfragen von entsprechenden Behörden vorher in Kenntnis, sodass du keine bösen Überraschungen erfährst, jedoch stellen wir uns einer Strafverfolgungsbehörde nicht in den Weg. Wir bitten dich hierfür um dein Verständnis. 

Über unseren Service Basic, Basic PLUS und ULTRA kannst du aus steuerrechtlichen Gründen keine Gewerbe- oder Handelsregisteranmeldung tätigen, sodass du unsere Anschrift hierfür nicht verwenden kannst. Hierfür ist unser Angebot „Geschäftsadresse“ geeignet. Gelange (hier) zur Geschäftsadresse. 

Unseren Service kannst du für legale private Zwecke, für Impressum, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung und Rechnungsadresse nutzen und so deine Privatadresse im Internet schützen. 

Unser Service ist nicht geeignet für:

– Gewerbeanmeldungen (Angabe der Adresse als Firmensitz / Wohnadresse beim Gewerbeamt und weiteren Behörden)

– Registrierungen im Handelsregister (s.o.)

– Angabe als Meldeadresse (s.o.)

 

Für die o.g. Fälle bieten wir unseren Service nicht an. 

Nein, wir finden eine Lösung. 

In einem solchen Fall wirst du selbstverständlich informiert und wir besprechen das weitere Vorgehen, sodass alle zufrieden sind, damit auch einer zukünftigen Zusammenarbeit nichts im Wege steht. 

Nach Abschluss deines monatlich kündbaren Abonnements erhältst du von uns per E-Mail deine Daten für dein Impressum. Zusätzlich erhältst du weitere Handlungsanweisungen zur Ausgestaltung und Anwendung deines eigenen Impressums. 

Solltest du dich für den Basic PLUS oder ULTRA Service entschieden haben, erstellen wir dir innerhalb von 24 Stunden deine eigene Landing Page.  

Die Kosten richten sich nach den jeweiligen Service-Paketen (Basic, Basic PLUS und ULTRA). Auf der Angebotsseite findest du die jeweiligen Preise und zusätzlichen Kosten. 

Grundsätzlich fällt nur die monatliche Grundgebühr für dein gewähltes Service-Paket an. 

Kommen in dem Monat Briefe für dich an, welche an dich weitergeleitet werden sollen, fallen hierfür die entsprechenden Paket-bedingten Kosten an. 

Keine versteckten Kosten und wenn du nicht zufrieden mit dem Service von Impressum-Privatschutz sein solltest, kannst einfach zum nächsten Monat ohne Angabe von Gründen kündigen, was wir natürlich sehr bedauern würden. 

Wir bieten dir die Möglichkeit ganz bequem und seriös mit PayPal oder per Kreditkarte zu zahlen. 

Ja! Wir selbst halten nicht viel von langen Vertragslaufzeiten und dubiosen Knebelverträgen. Wenn du unseren Service nicht mehr wünschst, bedauern wir deine Entscheidung zwar sehr, jedoch akzeptieren wir deine Kündigung natürlich und hoffen dich eventuell irgendwann wieder auf deinem Weg begleiten zu dürfen. 

Hinweis: Für die oben aufgeführten rechtlichen Themenbereiche soll und kann diese FAQ-Seite keine rechtliche Beratung sein, geschweige denn, diese ersetzen.

Noch Fragen?

Dann kontaktiere uns gerne über das Kontaktformular

Impressum-Privatschutz

Unsere Partner

adresse für impressum
impressum ohne adresse
impressum schutz